Confluence Editor Problem IE11

08 April 2014
Mario Grätz

Vielleicht ist dem einen oder anderen schon aufgefallen, dass im IE11 der Editor von Confluence nicht richtig dargestellt wird. Dies äußert sich dadurch, dass der Editor nur in einem schmalen Bereich dargestellt wird statt im Vollbildmodus. Zumindest war das bei uns so, seit dem wir den IE11 und Confluence 5.2.5 einsetzen.

Dieses Verhalten von Confluence ist darauf zurückzuführen, dass Confluence nicht mit den aktuellsten IE zu Recht kommt. Um Abhilfe für diese Problem zu schaffen, gibt es die Möglichkeit ein Meta Tag von Confluence zu bearbeiten, um den IE11 dazu zu bringen, die Confluence Sites in einem anderen Dokumentenmodus darzustellen.

Schaut man sich den Html-Quellcode der Confluence Site an, steht in der head Sektion folgendes Meta Tag:

„<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=Edge,chrome=IE7">“

Hier wird der IE angewiesen, Inhalte im höchsten verfügbaren Dokumentenmodus anzuzeigen.

Im Netz gibt es viele Einträge, die einem ein Plugin empfehlen, mit dem man die Meta Tags editieren kann. Da dieses Plugin aber hauptsächlich dazu genutzt wird, um SEO zu betreiben und ich nur den Browser dazu bringen möchte, Sites richtig darzustellen, kam mir dieses Plugin nicht zweckmäßig vor. Beziehungsweise suchte ich nach einem komfortableren weg, anstatt ein Plugin zu installieren.

Als nächstes gibt es die Möglichkeit, über die IE eigenen Developer-Tools (F12) den Dokumentenmodus umzustellen, in dem die Site dargestellt werden soll. Dies ist aber wenig komfortabel, da sich der IE diese Einstellung nur pro Tab merkt und man auch bei jeder neuen Session diese Einstellung erneut tätigen muss.

Als geeignetste Lösung kam mir das Bearbeiten des Html Codes vor, der an den Browser ausgeliefert wird. Dazu sollte man wissen, dass Confluence zum Erstellen einer Site Templates nutzt, in denen die einzelnen Sektionen, wie zum Beispiel header und footer, definiert sind. Also ging ich daran, das Template zu finden, in dem die Meta Tags für den header definiert sind. Ich wurde im Confluence Installationsverzeichnis fündig. Es handelt sich um die Datei

% Confluence Installationsverzeichnis %\ confluence\decorators\includes\header.vm“.

Hier ist die head Sektion jeder Confluence Site definiert. In der 2. Zeile befindet sich der entsprechende Eintrag

<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=Edge,chrome=IE7">“,

welchen man nun einfach in

<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=EmulateIE10,chrome=IE7">

abändern muss. Somit wird der IE angewiesen, die Site im emulierten IE10 Dokumentenmodus anzuzeigen.

Confluence neu starten und schon sollte der Editor im Vollbildmodus angezeigt werden.